Galerie Exponate (Verkauf/ Vermietung)

“Ich möchte die Welt mit meinen koloristisch starken und mit viel Lebensfreude entstandenen Motiven bereichern.

Dabei ist es mir wichtig, so viele Sinne wir nur möglich bei anderen anzusprechen.”

 

Malerei

In der Malerei arbeite ich mit verschiedenen Medien/ Techniken und z. T. auch Motiven.

Motive / Intentionen/ Sujet

Techniken/ Medien

Informationen zu den Exponaten

1.    Akt, Fetisch, Weiblichkeit

2.    Instrumente und Musik

3.    Abstrakte Kunst / Action Painting

4.    Figurative Kunst

5.    Objektkunst und Installation Art

1.     Acryl auf Leinwand

2.     Kohlezeichnungen auf Papier

3.     Aquarelle auf Aquarellpapier

4.    Nachhaltiger Verbrauch von Gegenständen und Material

1.        Titel

2.        Katalognummer (beinhaltet das Entstehungsjahr)

3.        Technik

4.        Maße

Ab dem Jahr 2021 erfolgt das Signieren meiner Werke nur noch am Keilrahmenrand inkls. Angaben zur Aufhänge-Richtung (wie hier auf dem Foto zusehen).

Dies dient in Folgenden dazu, dass die Komposition des Exponat keine Störung/Unterbrechung durch meine Unterschrift erhält. Auch kann somit die Anbringmöglichkeit des Exponats des Besitzers freier entschieden werden.

Installation Art und Objektkunst

Seit 2021 hat sich mein Portfolio in Bezug auf Kunst in Richtung konzepierte Installation Art und Objektkunst erweitert. So werden diverse Gegenstände und Materialien verwendet, um meinen Kunstwerken mehr Dreidimensionalität zu geben. Näheres siehe hierzu im Bereich “Installation Art und Objektkunst”.

Erwerb und Kontaktmöglichkeiten

Jedes der hier aufgeführten Exponate kann gekauft oder gemietet werden. Bei Interesse am Kauf oder Mieten eines oder mehrerer Exponate könnt ihr mich direkt per Email av@arts-by-aleksandra.de anschreiben.

Gekaufte Exponate werden hier NICHT mehr aufgeführt.

Mittlerweile biete ich auch den Versand bis zu einer bestimmten Größe des Exponats an. Kosten hierfür darf gerne per Email av@arts-by-aleksandra.de in Erfahrung gebracht weren.

Ebenfalls biete ich mittlerweile eine Online-Besichtigung über gängige Messanger und Videochat-Dienste nach Terminabsprache an, um euch das Exponat so nah wie möglich zu zeigen, zu erklären und nahe zu bringen. Ein exklusiver Service von mir für euch. Per Email av@arts-by-aleksandra.de könnt ihr direkt einen Termin mit mir vereinbaren!

Präsentationsmappe für Galerien

Galeristinnen und Galeristen, Kunstsammler und Mäzenen dürfen gerne hier meine Präsentationsmappe mit allen wichtigen Angaben in Bezug auf Konzepte, Sujet, Vita usw. downloaden oder gerne jederzeit per Email an av@arts-by-aleksandra.de ein Exemplar in Form eines Fotobuchs bei mir bestellen.

Präsentationsmappe für Galerien

Galerie Akt, Fetisch, Weiblichkeit

Vollumfängliches und immer aktuelles Exposé mit Preisen werdet ihr hier finden, Exposé Akt, Fetisch, Weiblichkeit

In folgendem Blogbeitrag, Intention/Sujet Akt – Fetisch – Weiblichkeit, könnt ihr lesen, warum mich dieses Thema beschäftigt, bewegt und einen großen Teil meiner Kunstwerke ausmacht.

Bei Interesse am Kauf oder Mieten eines oder mehrerer Exponate könnt ihr mich direkt per Email av@arts-by-aleksandra.de anschreiben.

Konzept Sujet Akt Fetisch Weiblichkeit

Schon immer war ich von der Schönheit, Anmut und Sinnlichkeit menschlicher Köper, im speziellen von Frauenkörper, fasziniert.
Diese Schönheit und Sinnlichkeit bedarf an sich keiner Erklärung. Der Körper benötigt noch nicht mal das Gesicht als Ausdruck.
Der Körper selber in seiner Pose ist Ausdruck genug. Daher sind auch viele meiner Exponate aus diesem Sujet ohne Gesicht bzw. Gesichtszüge.
Ich setze sozusagen den Körper in Szene und überlasse den Betrachtern die Wahrnehmung des Ausdrucks bzw. Stimmung des Körpers.
Dabei kann es eine einfache Haltung bis hin zu einem Körper in Bewegung sein. Aus dieser Pose heraus dürfen die Betrachter sich selber diesem Moment widmen und für sich bestimmen, was sie anspricht.

Ebenfalls mit Hilfe von Farbakzenten dynamisch gestaltet, ist der Hintergrund meist in direktem Kontrast zum menschlichen Körper. So kann der Körper komplett in Szene gesetzt werden. Jedoch ist es den Betrachtern erlaubt, auch den Hintergrund dazu jederzeit mit einzubinden.

Fetisch-Motive und –Darstellungen gehören im Sinne der Sinnlichkeit aber auch als Provokation für mich zu diesem Themenbereich dazu. Klischees werden angeregt und in Frage gestellt.

Als Feministin ist mir persönlich das Thema Weiblichkeit sehr wichtig. So greife ich auch einzelne Motive des typisch Weiblichen mit einem gewissen „Verständnis/ Glauben“ der Gesellschaft auf und setzte sie in Szene.
Provokation und Interpretation vorausgesetzt und erwünscht.

2021

 

2020

 

 

2019

 

 

2018

 

Galerie Instrumente und Musik

Vollumfängliches und immer aktuelles Exposé mit Preisen werdet ihr hier finden, Exposé Instrumente und Musik

In folgendem Blogbeitrag, Intention/ Sujet Instrumente und Musik, könnt ihr lesen, warum mich dieses Theme beschäftigt, bewegt und einen großen Teil meiner Kunstwerke ausmacht.

Bei Interesse am Kauf oder Mieten eines oder mehrerer Exponate könnt ihr mich direkt per Email av@arts-by-aleksandra.de anschreiben.

Konzept Sujet Instrumente und Musik

Dieser Themenschwerpunkt in meiner Kunst hat durchaus eine zentrale Position. Insbesondere auch deswegen, weil ich selber Musikerin bzw. Sängerin bin.

Sie stellt für mich eine Verbindung zwischen meinem Sujet Akt Fetisch Weiblichkeit und meiner abstrakten Kunst/ Action Painting dar.
Ein Hybrid zwischen dem gestalterischen/ der figurativen Kunst und durch sein Vielseitigkeit an Interpretation zur abstrakten Kunst.

Auch durch Experimente mit diversen Materialien oder auch nicht mehr benutzten Instrumenten können die Schönheit des Musik und der bildenden Kunst so zusammengefügt werden.
Wenn im Sujet Akt der Körper des Menschen im Mittelpunkt steht, so steht hier (in figurativer Form) der Körper des Instruments im Mittelpunkt. Es zu berühren und Klänge hervorzurufen hat durchaus etwas sinnliches, fast schon lebendiges.
Auch kann ich hier wunderbare Szenarien, die Interaktion zwischen Mensch und Instrument, darstellen.

Mit z. B. den Zeichen der Noten oder auch einzelne Hommagen an bestimmte Musikstücke entstehen Kunstwerke, die eine Brücke zu meiner nicht-figurativen Kunst bilden.

So können Betrachter sich mit den Farben und Materialien, welche in diesen Exponaten vermengt wurden, verlieren. Eine Komposition in Bildern welche durchaus die musikalische Seele anspricht.

Alles ist vereint. Nichts ist getrennt.

2021

 

2020

 

 

Galerie Abstrakte Kunst / Action Painting

Vollumfängliches und immer aktuelles Exposé mit Preisen werdet ihr hier finden, Exposé Abstrakte Kunst / Action Painting

In folgendem Blogbeitrag, Intention/ Sujet abstrakte Kunst/ Action Painting, könnt ihr lesen, warum mich diese Technik beschäftigt, bewegt und ebenfalls einen großen Teil meiner Kunstwerke ausmacht.

Bei Interesse am Kauf oder Mieten eines oder mehrerer Exponate könnt ihr mich direkt per Email av@arts-by-aleksandra.de  anschreiben.

Konzept Sujet Abstrakte Kunst/ Action Painting

Als Abwechslung zu meinen Exponaten der gestalterischen bzw. figurativen Kunst benötigt meine künstlerische Darstellung einen gewissen Freiraum, der in meinem Sujet Akt Fetisch Weiblichkeit sowie Instrumente und Musik nicht bzw. nicht immer gegeben ist.
Auch benötige ich zur Ausdrucksweise meines Inneren ein Experimentierfeld, welches ich momentan nur in der abstrakten Kunst, konkret im Bereich des Action Painting vorfinden kann.
Dabei ist der Prozess der Entstehung meiner Werke in dem Bereich durchaus meditativ und langwierig. Am Anfang steht das Vorhaben beginnend mit der Auswahl des Formats, der Farben und noch evtl. miteingebundenen anderen Materialien.
Ist die Vorbereitungsphase beendet, so kann das Experimentieren, ohne viel zu steuern bzw. zu kontrollieren, beginnen. Meist sehr explosiv mit viel Energie und Körpereinsatz. Manchmal leicht und langsam mit viel Fingerspitzengefühl.
Eine gestalterische bzw. figurative Form des Ergebnisses ist nie geplant. Kann aber durchaus entstehen. So können Betrachter sehr viele Interpretationen an Figuren aus den Exponaten entnehmen oder sich einfach nur der Farben der Kompositionen erfreuen.
Meistens binde ich in dem Bereich mehrere Leinwände/ Maluntergründe ein. Im Prinzip ist mir ein Maluntergrund nicht genug. Mehrteilige Exponate können flexibel (Abstand und Höhe) zueinander angebracht werden, z. T. auch komplett ohne jegliche Richtungsangabe. Dem Betrachter selber überlassen.
Hierzu ermutige ich die Betrachter, sich die Werke so anzubringen, wie es ihnen gefällt. Dies fördert eine immerwährende Veränderung von Betrachter zu Betrachter ganz individuell.
Und dies führt ebenfalls zu einer unendlichen Variation und Betrachtung eines Exponats.

Ich nenne dies „Multifunktionale Kunst“. Muss ein Kunstwerk nur eine Darstellung aufzeigen oder darf sie variabel sein?

 

2021

 

2020

 

2019

 

2018

 

Galerie Installation Art und Objektkunst

In folgendem Blogbeitrag, Intention Objektkunst und Installation Art  könnt ihr lesen, warum mich diese Technik beschäftigt, bewegt und ebenfalls einen großen Teil meiner Kunstwerke ausmacht.

Vollumfängliches und immer aktuelles Exposé mit Preisen werdet ihr hier finden, Exposé Installation Art und Objektkunst

Bei Interesse am Kauf oder Mieten eines oder mehrerer Exponate könnt ihr mich direkt per Email av@arts-by-aleksandra.de anschreiben.

Konzept Sujet Installation Art/ Objektkunst

Der Reiz Objekten ein neues „Outfit“ zu geben und/oder in einem gesonderten Bezug darzustellen steht hier im Vordergrund.
Dies kann durch eine neue Farbgebung, ein In-Szene-Setzen oder durch eine Kombination von beidem geschehen.
Diese Objekte können Alltagsgegenstände sein. Zum großen Teil geschieht dies auch im Sinne eines Upcycling von Gegenständen, die ansonsten weggeworfen werden würden. In diesem Verfahren verleihe ich Ihnen ein neues Leben. Aus „Müll“ entstehen Kunstwerke. Hier wird das Upcycling im Sinne des Umweltschutzes und eines nachhaltigen Verhaltens betrachtet.
Dabei verwende ich für die diversen Konstruktionen verschiedenste Materialien.
Erfährt ein Objekt einen neuen „Anstrich“, so wende ich auch immer wieder die Technik Action Painting an. Auch findet das Prinzip der „Multifunktionalen Kunst“ hier durchaus Anwendung.
Weiterhin wird auch bei vielen Werken aus diesem Sujet die Leinwand als „Maluntergrund“ und Verbindungsstück im Sinne einer Installation in den meisten Fällen vorgefunden. Dies stellt sozusagen die Verbindung zwischen dem Objekt und der Malerei dar.
Hier soll ein fließender Übergang dargestellt werden der darauf hinweist, dass die Malerei sich nicht nur auf die Leinwand alleine beschränkt. Die Werke sprengen den „Rahmen“ und entwickeln ein eigenes Leben. Es entsteht ein 3-D-Kunstwerk.

Um verschiedenste Anwendungen der Kunstobjekte und der Installationen hervorzurufen, sind die Objekte so erstellt worden, dass sie z. T. auch im (überdachten) Außenbereich angebracht werden können, ohne Schaden zu nehmen.

Wozu also „Müll“ entsorgen, wenn daraus etwas wunderbares gestaltet werden kann?

 

2021

Galerie Figurative Kunst

Vollumfängliches und immer aktuelles Exposé mit Preisen werdet ihr hier finden, Exposé Figurative Kunst

Bei Interesse am Kauf oder Mieten eines oder mehrerer Exponate könnt ihr mich direkt per Email av@arts-by-aleksandra.de anschreiben.

Konzept Sujet figurative Kunst

 

Permanent durch mein Umfeld inspiriert kommt es durchaus vor, dass ein bestimmtes Motiv von mir so Besitz ergreift, dass es eine Verschwendung wäre es nicht auf die Leinwand oder Papier zu bringen.

Manche dieser Motive finden durchaus auch ihre Anwendung und Entstehung in meinen anderen Sujets.

Ich sehe diesen Bereich als Entwicklung und Bereicherung, welches mir meinen künstlerischen Horizont mehr als nur erweitert.

Generell sehe ich meine kleinen Abweichungen zu meinen sonstigen Sujets auch als Reset, um neue Kraft und Inspirationen zu schöpfen weiter an meinen Hauptthemen zu arbeiten.

So entstehen, auch hier aus dem Blickwinkel der experimentierenden Künstlerin betrachtet, Überschneidungen und somit Verbindungen zu meinen Sujets Akt Fetisch Weiblichkeit, Instrumente und Musik sowie der Abstrakten Kunst.

 

2021

 

2020

 

2019

 

2018

 

 

 

 

 

 

*Alle Exponate werden ohne Rahmen bzw. Verglasung und Aufhängesysteme angeboten

**Alle Preise sind Bruttopreise. Als Kleinunternehmerin im Sinne von § 19 Abs. 1 UStG wird Umsatzsteuer nicht berechnet und ausgewiesen!

Exposés sortiert nach Jahr der Entstehung

 

Online-Galerien (Verkaufsplattformen)

Ihr dürft natürlich auch gerne in folgenden Online-Galerien bzw. Verkaufsplattformen stöbern. Dort befinden sich alle Exponate mit ausgewiesenen Preisen und Versandkosten.

 

Back to Top